Zwölfgrad

Herzlich Willkommen bei 12° Sekt & Weine

Das einzig Schäge bei uns sind die Regale
Unsere Einkaufspolitik: Gradlinig
Wir kaufen nur nach Qualitätsaspekten. Nicht der Name eines Erzeugers oder die schöne Flasche stehen dabei im Vordergrund, vielmehr das Preis-Genußverhältnis. Blindverkostungen in personell wechselnden Entscheidergremien stehen dabei immer vorne an. So kommt es, dass Sie bei uns auch viele Weine aus weniger bekannte Provenienzen finden.

Unsere Verkaufspolitik: Gradlinig
Weinkompetente Mitarbeiter beraten unsere Kunden, sowohl in den beiden Ladengeschäften als auch im Großhandel. Es gibt fair kalkulierte Preise, unterschiedlich je nach Absatzkanal: Einzelhandel, Versandhandel, Gastronomie und Vertrieb an Fachhandelskollegen.

Unsere Vermarktungspolitik: Gradlinig
Wir verkaufen an alle, aber wie oben erwähnt, zu unterschiedlichen Konditionen. Die Kosten, die wir dadurch einsparen, dass wir keine Hochglanzfolder verteilen, geben wir an unsere Kunden weiter.

Und warum sind unsere Regale schräg?
1. Um unserem Namen Zwölfgrad gerecht zu werden, haben wir alle Weinregale, ja sogar die Transportkarren im 12° Winkel bauen lassen. Irgendwie müssen wir uns bei aller Gradlinigkeit ja auch ausleben …..